115.900 Zuschauer sahen 2019 bei Deutschlands bedeutendstem ATP 500er-Rasenevent NOVENTI OPEN Tennisgeschichte in Halle (Westfalen). Roger Federer krönte sich in der OWL Arena zum zehnfachen Champion eines einzigen Turniers. Seine Mission Titelverteidigung sehen viele Fans ab Samstag, 12. Juni bei der 28. Auflage des Weltklasse-Tennisturniers wegen der Corona-Pandemie zwar nur vorm TV – dafür gegen das „beste Spielerfeld aller Zeiten“, freut sich Turnierdirektor Ralf Weber. Mit dabei: der ATP-Weltranglisten-Zweite und amtierende ATP-Weltmeister Daniil Medvedev, Alexander Zverev (ATP 6) und der russische TopTen-Spieler Andrey Rublev (ATP 7).

Roger Federer: „Stück Heimat im Tennis“

„Ich freue mich unheimlich auf die Rückkehr nach Halle. Es ist eins meiner absoluten Lieblingsturniere, ein Stück Heimat im Tennis für mich“, sagt die Schweizer Tennislegende Federer vor seiner großen Herausforderung. Aber auch Deutschlands Nummer eins, der Hamburger Alexander Zverev, hat nach seinem Masters-Sieg in Madrid ein klares Ziel: „Nach zwei Finalteilnahmen will ich nun auch mal den letzten Schritt gehen und den Pokal holen.“ Westfalia Logistics Solutions Europe ist offizieller Partner des hochkarätigen Sportevents. Die TV-Partner ZDF und Eurosport übertragen 31 Matches live! Alle Infos: www.noventi-open.de