Stellplatzkosten senken, Kapazität erhöhen

Ihr automatisches Hochregallager erfüllt Ihre Anforderungen an die Kapazität oder die Umschlagleistung nicht mehr? Ihre Intralogistik entspricht nicht mehr den Ansprüchen Ihres Unternehmens? Vielleicht schrecken Sie vor den Kosten eines Neubaus zurück. Möglicherweise ist dann eine Erweiterung der Königsweg. Sie bringt Ihnen mehrere entscheidende Vorteile: Nutzen Sie Ihr bestehendes Lagersystem als Grundlage. Und erhöhen Sie Ihre Lagerkapazität deutlich. Die Stellplatzkosten fallen dabei unter Umständen niedriger aus als bei einem Neubau.

Einsparpotenzial bei Bau und Technik

Manchmal passt eine Erweiterung besser zu Ihren mittelfristigen Planungen als ein Neubau – zum Beispiel, wenn die Gewerbefläche begrenzt ist oder sich Bestandshallen perfekt für die Intralogistik umnutzen lassen. Gut geplante Erweiterungen sind möglicherweise schneller und günstiger zu realisieren als Neubauten. Einsparpotenziale ergeben sich auch durch den Einsatz bereits vorhandener Technik. Bestehende Fahrzeuge wie Regalbediengeräte und Quertransportwagen werden erweitert genutzt, Schienen beispielsweise in Hallenanbauten verlängert oder fördertechnische Anbindungen ausgebaut. Wir helfen Ihnen, diese Potenziale zu erkennen, gegenüber Neubauoptionen abzuschätzen und zu nutzen.

 

 

Gute Gründe für eine Erweiterung

Ob eine Erweiterung mit Ihrem bestehenden Lagersystem oder Ihrer Logistik vereinbar ist und sich betriebswirtschaftlich lohnt, ergibt eine Machbarkeitsanalyse. Unsere Fachleute greifen Ihre logistischen Perspektiven auf und entwickeln eigenständig ein tragfähiges Gesamtkonzept. Eine Erweiterung kann sich aus verschiedenen Gründen lohnen:

  • eine Produktionserweiterung erfordert mehr Kapazität
  • Nutzungsänderungen erfordern zusätzliche Bereiche wie Kommissionierzonen oder Tiefkühlzonen (hier kann sich auch ein Umbau anbieten)
  • neue Leistungsanforderungen, z.B. die Erhöhung der Umschlagleistung
  • logistische Änderungen, z.B. zusätzliche oder erweiterte Einlager- und Versandzonen
  • die Wirtschaftlichkeit eines Lagers soll erhöht werden
     

Möglichkeiten der Erweiterung

Lassen Sie uns Ihre Bestandsanlage überprüfen, sachkundige Empfehlungen aussprechen und tragfähige Konzepte entwickeln. Wir können Blocklager und Fremdlager softwareseitig anbinden, wir können die Fördertechnik oder Ihre Logistik erweitern, oder wir nehmen eine funktionelle Erweiterung vor, indem wir eine Kommissionierzone anbinden. Erweiterungen erhöhen die Kapazität. Dazu werden Lagersysteme verlängert und verbreitert. Gewerbeflächen lassen sich so optimal ausnutzen. Eine Verbreiterung oder Verlängerung macht aus Ihrem bestehenden automatischen Lagersystem einen echten Treiber Ihres Unternehmenswachstums.

 

 

Seit 50 Jahren bewährte KomplettPakete

Wir machen als einer der führenden Intralogistikanbieter für Unternehmen jeder Größe Ihre Intralogistik komplett. Unser starkes, erfahrenes Team ist von der Analyse über die Projektplanung bis zur Realisierung an Ihrer Seite und deckt alle Bedarfe ab: Regalplanung und Montage, den Steuerungsanlagenbau, die Fertigung und Installation der Förderaggregate und Regalbediengeräte, die Programmierung der Warehouse Execution Software und die dazugehörige Hardware der Wortmann AG aus dem eigenen Firmenverbund.

So erweitern wir Ihre Intralogistik

Abhängig von Komplexität und Umfang des Projekts können die Machbarkeitsprüfung und Konzeptionsphase von wenigen Tagen bis hin zu mehreren Wochen dauern. Sie bekommen ein klares Bild, ob die Erweiterung eine realistische Option ist. Auch die Dauer des eigentlichen Ausbaus ist stark davon abhängig, wie komplex das Projekt und das Lagerlayout ist. Unser Ziel ist immer, während der Ausbauphase so wenig wie möglich in die Betriebsprozesse einzugreifen. Wir bieten das nötige Fachpersonal für die Mechanik, Elektrik, die SPS-Steuerung, die Software, die Regalplanung und -montage sowie die Anlagensicherheit.

Erweiterungen sind individuelle Projekte, deren planerischer Mehraufwand sich aber für Ihr Unternehmenswachstum auszahlt: Mit der nötigen Erfahrung der von Ihnen betrauten Intralogistik-Spezialisten kann eine Erweiterung die Lagerkapazität deutlich erhöhen und die logistischen Möglichkeiten verbessern. 

Erweiterung

  • Martin Schaper arbeitet seit mehr als 30 Jahren für Westfalia, 15 Jahre davon zunächst in der Projektierung von Neuanlagen. Danach stellte er sich neuen Herausforderungen im Bereich Modernisierung. Zu seinem Spezialgebiet gehören der Umbau und die Erweiterung von automatischen Lagersystemen. Ihn motivieren erfolgreiche Pläne für zufriedene Kunden, die sich damit Kosten und Aufwand sparen.

    +49 5425 808-701

Haben Sie Fragen?

Dann schreiben Sie uns doch einfach eine E-Mail über unser Kontaktformular oder setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung!