Ein sicherer Umgang mit Lager- und Fördersystemen ist unerlässlich. Um Sie dabei zu unterstützen, bieten wir Ihnen neben der reinen Anlagenbedienung auch die gesetzlich vorgeschriebenen theoretischen und praktischen Schulungen für Ihre Mitarbeiter an. Diese sind jährlich zu wiederholen und nachzuweisen.

Sie umfassen das sichere Betreten und Arbeiten im Hochregallager mit der zwingend vorgeschriebenen Benutzung der "persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA)". Des Weiteren geht es um die sichere Handhabung und Verwendung von Auffanggurten, Verbindungsmitteln, Steigleitersystemen und Höhensicherungsgeräten sowie des Halteseils zur Positionierung am Arbeitsplatz in der Höhe. Das Retten von Personen mit einem Höhenrettungsgerät in Theorie und Praxis gehört genauso zu den Schulungsinhalten.

Durch die Teilnahme an unseren Schulungen erfüllen Sie die Vorgaben der DGUV Regel 112-198 und der DGUV Regel 112-199 sowie die Grundsätze der Prävention aus der DGUV Vorschrift 1.
 

Sicherheit im Lager 

Alle Mitarbeiter, die mit dem Lagersystem zu tun haben, sind mindestens einmal im Jahr in Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz zu schulen. Die DGUV Vorschrift 1 §4 verpflichtet außerdem, dabei die Vorschriften und Regeln der Unfallversicherer und des Gesetzgebers möglichst verständlich zu vermitteln und diese Schulung zu dokumentieren – das übernehmen wir gerne für Sie.




 

Retten aus Höhen

Wer in der Höhe arbeitet, lebt mit einem Absturzrisiko. Die Berufsgenossenschaften schreiben vor, dass verunglückte Personen schnellstmöglich aus dem Gefahrenbereich gerettet werden müssen. Unsere sachkundigen Trainer bereiten die Teilnehmer der Schulung „Retten aus Höhen“ nach DGUV Regel 112-199 umfassend auf Notfallsituationen vor.
 

 

Schutzausrüstung sicher anwenden

Jede Arbeit in großer Höhe hat ihre eigenen Herausforderungen. Wir trainieren Ihre Mitarbeiter daher in ihrer Arbeitsumgebung vor Ort und schulen sie, ihre persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA) sicher anzuwenden.

Unsere erfahrenen Trainer vermitteln darüber hinaus theoretische und praktische Anwendungsbeispiele für spezielle Rettungsgeräte: vom Höhenrettungsgerät über Rettungsvollautomaten bis zu Steigleitersystemen. 

Ist Ihre Rettungsausrüstung vollständig und funktionstüchtig? Daran hängt die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter. Wir gehen daher über die Schulung hinaus – und prüfen vor der praktischen Schulung Ihre persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz, die dazugehörigen Fallschutzläufer sowie die Steigleiter. 

mehr zu Prüfung und Revision
 

Zertifikat

Allen Mitarbeitern zertifizieren wir den erfolgreichen Abschluss unserer Sicherheitsunterweisung in Theorie und Praxis – Ihre optimale Vorbereitung auf Arbeitsalltag und Ernstfall.

 

Beratung zum Thema PSAgA und Anlagensicherheit gemäß BetrSichV

Gehen Sie sicher, die für Ihr Hochregallager geeignete PSAgA einzusetzen. Um dies zu prüfen, schauen wir uns die Bedingungen bei Ihnen vor Ort genau an. Wir beraten und informieren Sie umfassend zum Thema PSAgA im Hochregallager.

Unser Tipp: Sicherheitsmängel sind nach dem Stand der Technik zu beseitigen. Da es bekanntlich keinen Bestandsschutz gibt, sind Anlagen immer wieder nach der aktuellsten Betriebssicherheitsverordnung in Augenschein zu nehmen, um Sicherheitsmängeln vorzubeugen. Wir unterstützen Sie dabei, die Anlage zu beurteilen und auf den neuesten Sicherheitsstand zu bringen.

Haben Sie Fragen?

Dann schreiben Sie uns doch einfach eine E-Mail über unser Kontaktformular oder setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung!