Der Aviator® ist ein flurfreies Regalbediengerät, das vielseitige Einsatzfelder innerhalb der Intralogistik hat und entsprechende Anwendung findet. Mit der Aviator®-Technologie können Lagersysteme praktisch überall im Unternehmen platziert werden. Hallenflächen sind weiter begeh- und befahrbar, weil der Aviator® ohne Fahrschiene am Boden auskommt.

Im Vergleich zu einem flurgebundenen Regalbediengerät verfährt der Aviator® mit seinem Fahr- und Hubwerk in der obersten Ebene eines Regallagers, ohne Stellplätze in dieser Ebene zu verlieren. Seile senken und heben das Lastaufnahmemittel innerhalb der Regalgasse. Mithilfe einer intelligenten Automatisierungstechnik werden die Regalfächer präzise angesteuert.

Mehr Planungsfreiheit durch Flurfreiheit

Lagersysteme schaffen notwendigen Raum, sind aber zugleich ein Hindernis für Personen- und Staplerverkehre. Die Frage stellt sich in Unternehmen immer wieder, wo ein geeigneter Standort für ein vollautomatisches Lager ist, ohne die bestehende Infrastruktur und Materialflusswege auf den Kopf zu stellen. Um diesem Konflikt zu begegnen, ist die Aviator®-Technologie entstanden, die keine baulichen Barrieren und Grenzen kennt.

Lagersysteme durch die Stapler hindurchfahren

Mit dem Aviator® lassen sich Lagersysteme gestalten, wie das vollautomatische Inhouse-Lagersystem für einen Kunden in der Schweiz, durch das mannbediente Stapler hindurchfahren sollen: mit zwei flurfreien Regalbediengeräten übereinander in einer Regalgasse als Satellitenlager®  konzipiert und realisiert.

Schmalgangstapler unterstützen im Lagersystem

Diese Überlegungen finden sich bei einer Teilablösung von Regallagern mit Schmalgangstaplern durch den Aviator® bei einem Kunden in Süd-Deutschland wieder. Hier handelt es sich um ein Einzelplatzlager mit vielen Gassen und einer grundsätzlich leistungsgerechten Technik von zwei Aviator® mit Umsetzeinheit. Die vorhandene Bodenplatte konnte bestehen bleiben und die verbliebenen Schmalgangstapler unterstützen im Falle von Leistungsspitzen oder Verfügbarkeitserfordernissen.

Kommissionierer queren die Lagerregalgassen

Kommissionierzonen können in Satellitenlagern® auch integriert und mit dem Aviator® kombiniert werden. Die flurfreien Regalbediengeräte sorgen für die Lagerung, Verteilung und Bereitstellung von palettierten Waren. Ein Queren der Regalgassen wird den Kommissionierern an frei definierbaren Stellen durch personengeschützte Übergänge ermöglicht. Um Kommissionierwege und somit Kommissionierzeiten zu verkürzen, ist der Aviator® die Lösung.

Link zum Presseartikel

 

Weitere Einsatzfelder

  • Planungsrestriktionen durch Fluchtwegvorgaben können beseitigt werden, da die Lagersysteme begehbar sind
  • Konzeptionelle Grundlage für das Hybridlager bildet die Technologie des flurfreien Regalbediengeräts Aviator®
  • Lagersystem wird über Produktionszonen angeordnet zur direkten Ver- und Entsorgung der Produktionslinien
  • Zusätzliche Lagerkapazitäten werden geschaffen durch Raumnutzung über Bereitstellungs- und Versandzonen
  • Gebäudeetagen oder Hallenebenen werden über die Vertikalbewegung des Aviators® miteinander verbunden
  • Reifezonen, die räumlich hintereinander angeordnet sind, werden ohne Temperaturtausch von oben bedient
  • Brandschutz- oder Ex-Schutz-Anforderungen sowie vieles mehr kann der Aviator® durch Überfliegen meistern
     

Link zum Presseartikel

 

 

Jetzt Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns doch einfach eine E-Mail über unser Kontaktformular oder setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung!