Ihre Schutzausrüstungen und Sicherungsgeräte müssen Ihren Mitarbeitern Sicherheit bieten und bei einer Rettung tadellos funktionieren. Daher ist gesetzlich vorgeschrieben, sie kontinuierlich zu überprüfen und zu warten. Zudem muss die Sicherheitstechnik an den Unstetigförderern den Anforderungen aktueller EU-Richtlinien entsprechen und das vorgeschriebene Sicherheitsniveau im Hochregallager erfüllen. Wir kümmern uns für Ihr Unternehmen um die wiederkehrenden Prüfungen und beraten Sie gerne dazu.

Prüfung und Revision von Höhensicherungsgeräten

Westfalia ist durch den Höhen-Sicherungsspezialisten Skylotec autorisiert: Wir kontrollieren und warten die Skylotec Höhenrettungsgeräte Milan gemäß der EN 365:2004. Die Prüfungen der Geräte finden jährlich, die Revisionen alle fünf Jahre statt.





 

Prüfung der PSAgA

Eine sachkundige Person muss die persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz laut Berufsgenossenschaft und DGUV Regel 112-198 mindestens einmal jährlich prüfen. Unsere Mitarbeiter sind nach dem DGUV-Grundsatz 312-906 qualifiziert und befugt, Ihre PSAgA zu prüfen.





 

Sicherheitsüberprüfung

Die sicherheitstechnische Überprüfung von Unstetigförderern ist nach den jeweils gültigen EU-Richtlinien für Ihr Lagersystem jährlich Pflicht. Die Funktionalität der sicherheitsrelevanten technischen Ausführung der eingesetzten Technologie ist zu überprüfen. Wir kontrollieren Ihre Regalbediengeräte inklusive Leitern und die Fördertechnik mit Senkrechtförderern sowie Querverschiebewagen.

Haben Sie Fragen?

Dann schreiben Sie uns doch einfach eine E-Mail über unser Kontaktformular oder setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung!