Die Herausforderungen von Wellpappenherstellern liegen vor allem im Handling der Format- und Halbfertigwaren, die sich durch verschiedenste Abmessungen der Ladeeinheiten ergeben. Diese Waren werden mit oder ohne Ladehilfsmittel transportiert und gelagert. Hierbei handelt es sich um übergroße Ladeeinheiten mit bis zu mehreren Metern in der Länge und Breite.

Wellpappenverarbeiter hingegen verfügen über Fertigwaren, die üblicherweise mit Paletten gehändelt werden. Hier besteht eine wesentliche logistische Aufgabenstellung darin, möglichst raum- und platzsparend zu planen, um eine maximale Anzahl von Stellplätzen zu generieren.

 

Wellformat GmbH & Co. KG

Mit dem Neubau eines Hochregallagers in Silobauweise entsteht ein modernes Logistikzentrum mit vorgelagertem Versand für die Heck- und Seitenbeladung. 

Mondi Wellpappe Ansbach GmbH

Für Mondi schafft Westfalia notwendige Lagerkapazitäten durch den Neubau eines vollautomatischen Hochregallagers. 

Tricor Packaging & Logistics AG

Westfalia realisiert ein neues 
Hochregallager für Format-, Halb- und Fertigwaren als Herzstück des Industrieparks in Bad Wörishofen.

Haben Sie Fragen?

Dann schreiben Sie uns doch einfach eine E-Mail über unser Kontaktformular oder setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung!