Eine hohe Effizienz beim Abruf von Waren, eine beschleunigte Kommissionierung, weniger Verpackungs- und Versandfehler, weniger Auftragsrückstände und Retouren, eine höhere Kundenzufriedenheit und -bindung: Lagerautomatisierung hat viele Vorteile.

Je komplexer und vollständiger Intralogistik automatisiert wird, umso höher sind die Anforderungen an ein Warehouse Control System (WCS). Lagerlayout, Software und Elektromechanik müssen fein aufeinander und auf die Unternehmensbedarfe abgestimmt sein, um die Stärken des Systems konsequent auszuschöpfen.

Mit seinen umfangreichen Materialflussteuerungs-Funktionen steuert Savanna.NET® in Echtzeit alle Aktivitäten automatisierter Logistiksysteme. Es optimiert Ihr Materialhandling, stellt es smart und frühzeitig auf neue Bedingungen ein und maximiert so Effizienz und Prozesssicherheit im Betrieb – in jeder Marktlage, bei jedem Durchsatzvolumen und Auftragsaufkommen.

Für manuelle oder teilautomatisierte Lager werden Funktionen einfach deaktiviert. Savanna.NET® ist flexibel, individuell und skalierbar – für jeden Bedarf und jeden Automatisierungsgrad.

Daten nutzen, Automatisierung managen

Richtig zusammengeführt, interpretiert und auf kürzestem Weg in folgerichtige Vorgänge umgesetzt, optimieren Daten Prozesse. Savanna.NET® macht mit seinem integrierten System eine WMS-WCS-Schnittstelle überflüssig, mit dem Ergebnis vereinfachter und fehlerfreier Datenkommunikation. Doppelte Daten oder Kontrollen entfallen.

Savanna.NET®

  • lässt sich an hostbasierte Systeme und Lagerverwaltungssysteme anbinden
  • tauscht mit Hostsystemen Informationen und ordnet Auftragsinformationen dynamisch Regalbediengeräten und Fördertechnik zu
  • kommuniziert präzise Anweisungen an Bediener und die speicherprogrammierbare Steuerung von Fördertechnik und anderem automatischen Equipment wie Roboter.
  • liefert Echtzeitberichte für Bediener und Maschinen
  • sendet Informationen für den Druck von Barcode-Etiketten und Versandetiketten
  • kommuniziert mit Strichcodelesern und Scannern für die Buchung ins System oder die Lokalisierung von Produkten
  • ermittelt Transportbedarfe für Paletten und Ladeeinheiten und führt diese auf den Punkt aus
  • berücksichtigt die kürzesten Transportwege & reduziert so Verschleiß
  • wählt Ladeeinheiten bedarfsgerecht aus
  • bestückt das Lager raumsparend & zweckmäßig
  • stellt Ware hocheffizient bereit.

 

Modular erweitern, Materialfluss feintunen

Nach Bedarf lassen sich Funktionen über Module aktivieren oder deaktivieren. So kann Ihr Unternehmen Savanna® entweder an eine bereits vorhandene Lagerverwaltungs-Software anbinden oder die Lagerverwaltung über Savanna.NET® steuern lassen. Und in beiden Fällen die Funktionen für Materialflusssteuerung zuschalten. Auch nachträglich lässt sich so Ihr Lagersystem problemlos um automatisierte Elemente erweitern. Module ergänzen und „tunen“ die Materiaflussteuerung zusätzlich.

  • Stellplätze verwalten
  • Strategien für reibungslosen Ladeeinheiten-Transport
  • Ausweich- und Notstrategien für Wartungsfälle oder Lagerumstellungen
  • Mehrfachtransporte und Transportreihenfolgen verwalten
  • mit Maschinendaten Anlagen und Gerätezustände diagnostizieren
  • Anlagenzustände und Transportwege grafisch darstellen
  • über Visualisierung jederzeit in Materialflüsse eingreifen
  • effizienzrelevante Routinen automatisiert planen, z.B. Umlagerungen, regelmäßige Inspektionen, Verschleißteiletausch
     

 

Software & IT

Haben Sie Fragen?

Dann schreiben Sie uns doch einfach eine E-Mail über unser Kontaktformular oder setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung!