Der Satellit® ist das eigens von Westfalia entwickelte Lastaufnahmemittel zur mehrfachtiefen Lagerung von Waren in einem Regallager. Diese werden je nach Palettentyp und gewähltem Regalraster quer- oder längs gelagert. In diesem Zusammenhang wird die Anzahl der Auflagepunkte definiert. Die stabilere Lagerung durch zusätzliche Satellitenschienen begünstigt die Verfügbarkeit von automatischen Lagersystemen.

Die Wahl des passenden Satelliten®

Um die Leistung eines Lagersystems deutlich zu erhöhen, statten wir Regalbediengeräte mit mehreren Lastaufnahmemitteln aus. Des Weiteren kommen besonders lange Satelliten® zum Einsatz, um mehr als eine Ladeeinheit aufzunehmen. Auch dies führt zu einer Erhöhung der Ein- und Auslagerungsleistung. Die Wahl des Satellitentyps ist allerdings nicht nur abhängig von den Verfügbarkeits- und Leistungsanforderungen, sondern auch von einer ganzheitlichen Betrachtungsweise, die auch die wirtschaftlichen Aspekte berücksichtigt.

Den lagerlogistischen Aufgabenstellungen begegnen wir bei Lagerhöhenrestriktionen mit sehr flach aufbauenden Satelliten®. Hier sehen wir unter anderem unsere Ketten-Satelliten vor, die sich zudem durch ein schnelles Auf- und Abgabespiel auszeichnen. In einfachen Anwendungsfällen, die über entsprechend gute Palettenqualitäten verfügen, kommen Hub-Satelliten in Frage. Für spezielle Systemlösungen passen wir mit unserer Entwicklungsabteilung die bereits bestehenden Technologien an oder entwickeln einen Satelliten® für Sie neu.  

Ihre Vorteile

  • Als Hersteller bieten wir Ihnen "Logistics. Made in Germany"
  • Qualitätssicherung durch werkseigene Testumgebungen
  • Systemauslegung für Waren sowohl mit als auch ohne Ladehilfsmittel
  • Lagerung mit normgerechten oder speziellen Palettentypen

Jetzt Kontakt aufnehmen

Schreiben Sie uns doch einfach eine E-Mail über unser Kontaktformular oder setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung!